Ein Über­blick zur JOLA-App

Ein Überblick zur JOLA-App

Sie suchen ein Informationsinstrument für sich und ihre Kunden/Klienten/Mitarbeiter/Freunde/etc.? Sie wollen digital neue Wege gehen und unabhängig werden? Sie wollen einfach die Funktionen der App kennenlernen?

Informationsdatenbank

Das Herzstück der JOLA ist die Informationsdatenbank im Hintergrund. Diese dient ihnen dazu, alle Inhalte so zu speichern, dass sie diese immer wieder verwenden können. Z.B. Schulungen, interne Abläufe oder Sicherheitsunterweisungen werden so einmalig gespeichert und können zu dem von ihnen gewählten Zeitpunkt verwendet werden.

Versandreihen

In einer Versandreihe werden mehrere Nachrichten nacheinander versendet. Sie definieren den Start und die Abstände zwischen den Nachrichten sowie die Empfänger. So können Schulungen einmalig eingestellt und über einen langen Zeitraum z.B. 1 mal wöchentlich voll automatisch versendet werden. Dieser Automatismus macht es ihnen möglich zum jetzigen Zeitpunkt die Schulungsinhalte von z.B. einem Jahr zu planen.

Tests

Die obligatorischen Tests dienen zur Dokumentation der erhaltenen Schulung. Sie fragen das zuvor übermittelte Wissen ab und festigen es somit. Diese Funktion bietet gerade im Bereich der Sicherheitsunterweisung ein voll automatisiertes System: Mitarbeiter erhält Schulungsvideo – Mitarbeiter besteht Test – Vorgesetzter erhält E-Mail über das Bestehen zu Ablage.

Nachricht

Der Ursprung der JOLA ist die kurze, knackige Nachricht. Diese darf über die App formlos, ohne langen Ausführungen versendet werden. Formlos ist in der App gewollt. Mit einem Klick erreicht die Nachricht alle ihre Mitarbeiter schnell und direkt.

Video

Schulungen und Botschaften über Videos wirken intensiver als das geschriebene Wort. Inhalte können besser erklärt und somit Fehler vermieden werden. Mimik, Gestik und die Stimme bringen ihre Persönlichkeit mit ein. Diesen Effekt sollten sie nicht unterschätzen. Die Mitarbeiter sehen sie regelmäßig, wenn auch nur digital. Dadurch bauen sie eine persönliche Bindung zu ihren Mitarbeitern auf. Videos dürfen einfach gestaltet sein oder können große Produktionen dahinter haben. Hierbei kommt es auf die Botschaft und die Komplexität an.

Gruppen

Sie können Empfängergruppen bilden, um die Nachrichten gezielter zu adressieren. Hierbei sind UND / ODER Verknüpfungen möglich. Sie können somit an mehrere Gruppen gleichzeitig oder an die Schnittmenge der Gruppen versenden.
Mit der Standardgruppe können sie ihre Einarbeitung komplett automatisieren und Unterweisungen in einem festgelegten Rhythmus durchführen lassen (z.B. alle 6 Monate).

Dateien

Um der formlosen JOLA eine offizielle Form zu geben, können Dateien versendet werden. Die üblichen Formate sind dabei möglich. Der Nutzer kann somit eine Mitteilung der Geschäftsleitung mit Briefkopf erhalten oder z.B. seine Arbeitseinteilung für die nächste Woche.

Machen, Machen, Machen

Egal wie toll unser JOLA auch ist, so wird sie ihre volle Kraft nur entfalten, wenn sie sie auch wirklich einsetzten. Also MACHEN sie einfach. Egal welche Idee sie haben, nutzten sie diese direkte Verbindung zu ihren Mitarbeitern!

Antworten

Jede Nachricht kann beantwortet werden. Sie können ihren Mitarbeitern Fragen stellen, deren Antworten sie direkt via Mail erreichen. Es entstehen keine langen Grupppendiskussionen. Feedback können sie aber jederzeit einfordern.

Import

Sie können ihre Mitarbeiter über einen Import in den JOLA Administrationsbereich einführen. Hierfür benötigen wir eine csv Datei mit den entsprechenden Angaben je Nutzer. Das Passwort wird automatisch generiert.

Visualisieren

Nutzen sie Bilder um ihre Aussagen zu visualisieren. Best-Practice Beispiele, neue Anschaffungen, aktuelle Kundenaktionen etc. Fügen Sie Bilder ihren Nachrichten bei und erhöhen sie somit das Interesse an der Nachricht.

Privatsphäre respektieren

Die JOLA ist eine App, die der Mitarbeiter auf seinem Handy hat, die er aber nur öffnen muss, wenn er auch dazu bereit ist. Im Urlaub kann er die Nachrichten ignorieren und wird nicht ständig über seine private Chat-App mit den beruflichen Themen konfrontiert. Sie ermöglichen ihren Mitarbeitern dadurch die Trennung zwischen beruflich und privat, welche eine Wertschätzung für die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter darstellt.

Die App ermöglicht:

  • direkte Informationen aufs Handy des Nutzers verhindern Informationsverlust
  • Aufbau einer eigenen Informationsdatenbank
  • das Abfragen von übermittelten Inhalten über Test mit schriftlicher Dokumentation
  • den Aufbau einer persönlichen Beziehung mit den Nutzern
  • das schnelle Erstellen von Inhalten und sofortigen Versand an alle definierten Nutzer
  • das Erstellen unterschiedlicher Nutzergruppen
  • Terminierung von Nachrichten und Versandreihen

Konkrete Einsatzgebiete:

  • Abwicklung kompletter Schulungen durch Versandreihen
  • betriebliche Unterweisungen komplett automatisiert abwickeln und dokumentieren
  • anschauliche Arbeitsanweisungen erstellen – z.B. in mehreren Sprachen
  • Spaß-Inhalte wie Gewinnspiele, Glückwünsche etc. zum Beziehungsaufbau nutzen